Mobile Tierheilpraxis Christine Karl

Auf der tiefen Ebene geschieht Heilung in der Stille.  (Franklyn Sills)

Bachblütentherapie

Der britische Arzt Dr. Edward Bach entwickelte 1930 die Bachblütentherapie. 

Es werden nur an bestimmten energiereichen Plätzen wild wachsende Bachblüten gesammelt. Jede Bachblüte verkörpert ein bestimmtes seelisches Prinzip und schwingt energetisch in einer bestimmten Frequenz. Jedes dieser pflanzlichen Frequenzmuster korrespondiert mit einer entsprechenden Seelen - Frequenz im Energiefeld des entsprechenden Lebewesens.

Bachblüten haben keine giftigen Substanzen und keine Nebenwirkungen.